Beim Sommerevent des SV Dotternhausen herrscht gute Stimmung. Kurzfristig musste das Open Air ins Sportheim und ins Hallenfoyer verlegt werden.Fotos Schatz Quelle: Unbekannt

Freizeit: "4Tune" sorgt für Stimmung

Dotternhausen. Eigentlich sollte das Sommerevent des SV Dotternhausen unter freiem Himmel stattfinden. Die Vorsitzenden Daniel Ritter und Volker Stutz sowie Turnabteilungsleiter Peter Seifriz hatten mit ihrem Organisationsteam alles bestens vorbereitet. Doch Petrus hatte kein Einsehen mit den Sportlern. So wurde das Freiluft-Event ins Sportheim sowie Foyer der Sporthalle verlegt.

Rund 150 Gäste folgten der Einladung der Grün-Weißen. Die Verlegung unter Dach tat der Stimmung keinen Einbruch, und die Besucher genossen bei dezenter Musik in entspannter Atmosphäre einen geselligen Abend.

Für Unterhaltung sorgte das Cover-Duo 4Tune aus Albstadt mit Bandleader Michael Hess (Gitarre), Volker Damasch (Schlagzeug) und Sängerin Lea Scherl mit Cover-Hits und Balladen. "Wir freuten uns riesig über die Einladung des SVD", sagte die Sängerin, die mit ihrer kraftvollen Stimme die Gäste in ihren Bann zog, die sich bei Getränken und leckeren Speisen wie Spanferkel, Hamburger und Antipasti-Variationen in entspannter Atmosphäre verwöhnen ließen.

Der Vorsitzende Volker Stutz dankte dem Ausschuss, der sich um den Aufbau kümmerte und für den Abbau verantwortlich war. Sein Dank galt auch Daniel Ritter, dem Ideengeber für die Sommernacht, Manuela Seifriz und Peter Seifriz, die mit ihrem Küchenteam die Gäste kulinarisch verwöhnten, sowie allen, die am Open Air mitgewirkt hatten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: