Zu den landeseigenen Gebäuden gehört auch das Neue Schloss. Foto: imago images/Ralph Peters/Ralph Peters via www.imago-images.de

Die grün-schwarze Koalition will Hausbesitzern bei Neubau und Sanierung Solaranlagen auf dem Dach vorschreiben. Auf den eigenen Gebäuden ist die Landesregierung allerdings noch nicht weit gekommen.

Stuttgart - Erst auf etwa zwei Prozent der landeseigenen Gebäude sind Photovoltaikanlagen (PV) installiert. Insgesamt seien 170 Anlagen installiert, teilte das Finanzministerium auf Anfrage unserer Zeitung mit. Das Land verfügt über rund 8000 landeseigene Gebäude.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€