Vereine aus der Region können sich auf ihren Dachflächen kostenlos Photovoltaikanlagen installieren lassen. Foto: picture alliance/dpa/Marijan Murat

Die Volksbank Lahr hat eine Initiative für mehr erneuerbare Energien gestartet: Vereine können ihre Dachflächen für PV-Anlagen vermieten. Dafür erhalten sie eine Pacht und bei Bedarf auch den Strom.

Bei der Lahrer Volksbank herrschte am Montagabend doppelter Grund zu Freude: Zum einen stellte Vorstandsvorsitzender Peter Rottenecker die neue „Solarinitiative“ vor, zum anderen feierte die Tochtergesellschaft „Blackvrst“ den Einzug in ihre neuen Räumlichkeiten in der Schillerstraße.