Der Tierrechtsverein Soko Tierschutz ist vom Ergebnis des Bürgerentscheids zum Schlachthof in Rottenburg nicht überrascht. Foto: Begemann

Die Soko Tierschutz ist vom Ergebnis des Bürgerentscheids zum Rottenburger Schlachthof nicht überrascht. In einem weiteren Interview mit unserer Redaktion verrät der Verein, wie Tierschützer aus sanierten Schlachthöfen rausgehalten werden sollen, ob die Soko jetzt auch in Rottenburg aktiv wird und was für Verbraucher zu schockierend wäre, um es zu zeigen.

Rottenburg - Schon vor dem Bürgerentscheid hatte der Münchner Verein Soko Tierschutz, der unter anderem 2020 die Tiermisshandlungen am Gärtringer Schlachthof aufdeckte, den Rottenburger Schlachthof kritisiert. In einem weiteren Interview spricht Friedrich Mülln von der Soko Tierschutz mit unserer Redaktion.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen