Der Rettungshubschrauber brachte den Verletzten ins Krankenhaus. (Symbolbild) Foto: Nölke

Beim Überholen von Autofahrerin übersehen. Gegen Baum und durch die Luft geschleudert.

Simmersfeld - Ein 80-jähriger Motorradfahrer hat sich bei einem Unfall am Samstagmittag so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Der 80-Jährige überholte gegen 15.45 Uhr auf der B 294 in Fahrtrichtung Pforzheim einen Citroen, der vor ihm fuhr. Laut ersten Angaben der Polizei scherte die 60-jährige Fahrerin des Wagens ebenfalls nach links zum Überholen aus und übersah den Motorradfahrer.

Rund 7000 Euro Sachschaden

Der Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge war so stark, dass Motorrad und Fahrer gegen einen Baum geschleudert wurden. Der Fahrer flog durch die Luft und landete im angrenzenden Waldgebiet.

Die Fahrbahn war während der Unfallaufnahme und dem Einsatz des Rettungshubschraubers voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf rund 7000 Euro geschätzt.
 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: