Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sigmaringen Vier Schwerverletzte bei Unfall auf B 32

Von
Bei dem schweren Unfall auf der B 32 war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. (Symbolfoto) Foto: kamera24.tv

Sigmaringen - Bei einem Unfall auf der B 32 zwischen Scheer und Sigmaringendorf sind am Montagabend vier Menschen schwer verletzt worden.

Laut Polizei war eine Fahrzeugkolonne gegen 17.40 Uhr von Scheer in Richtungen Sigmaringen unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache kam ein 61-jähriger VW-Fahrer dabei auf die Gegenfahrbahn. Dort streifte er zunächst das Auto eines entgegenkommenden, 55-jährigen Fahrer.

Daraufhin kollidierte der VW-Passat des 61-Jährigen mit zwei weiteren, ebenfalls in Fahrtrichtung Scheer fahrenden Autos. In diesen wurden eine 66-jährige Fahrerin sowie ein 51-jähriger Fahrer durch den Zusammenprall schwer verletzt.

Alle Verletzten wurden durch ein Großaufgebot des Rettungsdienstes in umliegende Krankenhäuser gebracht. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei war ein Rettungshubscharuber an der Unfallstelle eingesetzt.

Die B 32 musste für die Unfallaufnahme und Bergemaßnahmen bis 20 Uhr gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 25.000 Euro.

Artikel bewerten
6
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.