Das Vorstandsteam: Der scheidende 2. Vorstand Dennis Bruder (von links), der neue 2. Vorstand Marcel Helber, neues Ausschussmitglied Dominik Breining und 1. Vorsitzender Spielbetriebsmanagement Dominik Schmid. Es fehlt auf dem Foto der wiedergewählte 1. Vorsitzende Öffentlichkeitsmanagement Wolfgang Kocheise. Foto: Wolfgang Kocheise

Auf ein ereignisreiches Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen und einigen Arbeitseinsätzen blickten die Mitglieder der SG Dettlingen/Bittelbronn am vergangenen Samstag zurück.

Der Verein hat derzeit 261 Mitglieder (Stand Dezember 2023), 166 Mitglieder in der Sparte Fußball, 95 Mitglieder in der Sparte Turnen/Kinder-Tanzen, Kinder-Turnen, davon drei Ehrenmitglieder.

Auch im Jahr 2023 hatten die Aktiven wieder so einiges zu tun. Neben den Veranstaltungen waren auch wieder einige Arbeitseinsätze rund um das Sportgelände zu bewältigen. Es gab fünf Heimspiele mit Abendessen, Kappa-Obad, Leichenschmäuse mit Essen, Verschiedene Geburtstage, Italienischer Abend, Generalversammlungen des DRK, Musikvereins sowie der Feuerwehr, den VR-Bank Familientag sowie den Staffeltag Kreisliga und Bezirksliga. Außerdem gab es die Unterstützung Dorffest Dießen, Infoveranstaltung HorbNet Glasfaser, Muttertag, Schlachtplatte, Wildwochenende, Weihnachtsfeier Schäfer GmbH, Scholdern, SG Weihnachtsfeier. Die laufenden Kosten sowie Kredite wurden reduziert.

Organisation rund um das Jubiläumsjahr

Zu unseren Hauptaufgaben im Jahr 2023 gehört auch die Organisation rund um das Jubiläumsjahr. Die ersten zwei Events in diesem Jahr liegen bereits hinter dem Verein. Das nächste Event ist das Italienische Wochenende mit Heimspiel, dass schon vier Wochen vor Beginn ausgebucht war. Es gingen 410 Reservierungen und sämtliche ToGo Bestellungen ein.

Dass man mannschaftlich und sportlich auch für die Zukunft gut aufgestellt ist, liegt an der seit genau 27 Jahren andauernden Zusammenarbeit mit dem SV Dießen und seit 2020 auch mit dem SV Schopfloch.

Die Montagsgymnastik findet seit 1994 statt, und seit 2017 speziell eine Seniorengymnastik, die mit 20 Teilnehmern jeden Mittwoch sehr gut besucht wird.

Für das laufende Jahr ist noch einiges geplant: Zwei Saisonspiele in Dettlingen, WFV Ehrungsabend, Italienisches Wochenende, Offizieller Festakt mit Ehrungsabend, Muttertag, EM Biergarten in Bittelbronn , Sportwochenende ganz im Zeichen des Fußballs, Sommerferienprogramm, Comedy Abend mit Eure Mütter in Schopfloch, Schlachtplatte, Wildwochenende, Weihnachtsdorf und Scholdern .

Sportleiter Mike Schlotter informierte, dass die Runde 22/23 auf den 6. Tabellenplatz beendet wurde. Der beste Platz seit vielen Jahren. Momentan steht die Mannschaft in der Kreisliga A2 auf dem 10. Tabellenplatz mit 13 Punkten und einem Torverhältnis von 18:34 Toren.

Das Statteilpokalturnier in Horb verlief nicht so erfolgreich, da man bereits nach der Vorrunde die Taschen packen musste. Zum ersten Mal war die SGM beim Aktiven-Turnier der Dornstetter-Stadtmeisterschaften mit dabei. Dieses verlief um einiges erfolgreicher da man hier im Finale gegen die SG Dornstetten mit einem 2:1 Sieg den Turniersieg einfahren konnte. Die Personelle Lage wird immer angespannter. Sei es Trainingsbeteiligung oder auch Spiele die aufgrund Personalmangel abgesagt oder verlegt werden müssen.

Im Jugendbereich wurden auch in dieser Runde alle Mannschaften in den Reihen der SGM gemeldet. Alle Mannschaften nahmen zum Teil sehr erfolgreich an diversen Turnieren teil.

Bei den Wahlen wurde Vorsitzender Wolfgang Kocheise für zwei weitere Jahre bestätigt. Das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden übernahm Marcel Helber von Dennis Bruder, der auf eine erneute Kandidatur verzichtet hatte. Als Ausschussmitglieder bestätigt wurden Viktor Müller, Julius Kocheise und Simone Eiseler. Neu im Ausschuss ist Dominik Breining. Alle wurden einstimmig gewählt.