Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sexueller Übergriff in Nagold Frau an Auto von fremdem Mann begrapscht

Von
Die Polizei sucht nach einem Mann, der eine junge Frau unsittlich anfasste. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Die Calwer Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts eines sexuellen Übergriffs am Montag in Nagold und sucht nach Zeugen.

Nagold - Nach derzeitigem Kenntnisstand hatte sich eine jüngere Frau in der Lindachstraße gegen 7 Uhr in ihr geparktes Auto hineingebeugt, um darin etwas zu verstauen. Ein bislang noch unbekannter Täter nutzte diese Situation aus und fasste die Geschädigte unsittlich an. Jene machte in der Folge durch lautes Schreien auf sich aufmerksam, sodass Passanten hinzukamen.

Der Angreifer flüchtete daraufhin in Richtung Innenstadt. Der Täter wird beschrieben als ein 35 bis 40 Jahre alter und etwa 1,80 Meter großer, sportlich schlanker Mann mit kurzen, braunen Haaren und von westeuropäischem Erscheinungsbild. Er sei mit einer dunkelgrünen Jacke und einer Jeanshose bekleidet gewesen.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 07231 / 186-4444 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

Artikel bewerten
37
loading

Sonderthemen

 

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Heiko Hofmann

Fax: 07452 837333

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.