In der öffentlichen Wahrnehmung schließen sich körperliche Begegnungen und ein hohes Alter fast schon aus. Foto: IMAGO/Addictive Stock/IMAGO/Zhenikeyev

Vom Sexualleben der Senioren können jüngere Generationen sich inspirieren lassen, sagen Psychologen. Es ist in den besten Beziehungen reicher und beruht auf tiefer Intimität.

In den 90er Jahren fiel Peggy Kleinplatz, Professorin für Medizin und Leiterin des Forschungsteams für optimale Sexualerfahrungen an der Universität Ottawa, auf, dass es die Klienten über 60 Jahren waren, deren Sexualleben regelrecht aufblühte. Nach einer Krankheit oder mit einem Gebrechen waren sie gezwungen, ihre Art des Körperkontakts neu zu erfinden. Sie machten brillante Sexualerfahrungen, sagt Kleinplatz. „Als wir herausragende Liebhaber für unsere Forschung suchten, fing ich deshalb mit diesen Menschen an: Einige waren dreißig Jahre und länger verheiratet.“

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen