Metin (Max Mauff) mit Baby und tröstender Klobürste Foto: rbb/Carolin Weinkopf

In der ARD-Mediathek erzählt die schöne Serie „MaPa“ von Tragik und Komik eines jungen Witwers. Max Mauff spielt das prima, es tut manchmal weh, und eine Klobürste ist auch wichtig.

Stuttgart - Jetzt ist auch noch die Klobürste weg. Nein, nicht das Borstenwerkzeug, das Metin zur Sanitärreinigung einsetzt, sondern die andere. Die viel dringender benötigt wird. Welche andere? Metin, die tragikomische Hauptfigur der kurzen, aber inhaltsreichen Serie „MaPa“, würde auf diese Frage wohl murmeln: „Es ist kompliziert.“ Eine Antwort, die er auf so ziemlich jede Nachfrage zu seinem Leben geben könnte. Zum Beispiel auf die, ob er denn Türke sei. Ja, er heißt Metin. Aber nein, es ist kompliziert.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: