Die Polizei ermittelt nach einem möglichen Raubüberfall in Albstadt. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Im Falle der am Ostersonntag in der Hohenzollernstraße gestürzten Seniorin ermittelt das Kriminalkommissariat Balingen zwischenzeitlich wegen eines Raubdeliktes gegen einen noch unbekannten Mann.

Albstadt - Wie bereits berichtet, war die 82-Jährige gegen 15.30 Uhr spazieren gewesen und hatte sich bei einem Sturz eine schwere Beinverletzung zugezogen. Nach nun vorliegenden Aussagen soll ihr von einem entgegenkommenden Fußgänger die Handtasche entrissen worden sein, woraufhin die Frau stürzte. Zeugen, die dies beobachtet hatten, kamen der Seniorin zu Hilfe.

Einem Helfer gelang es, die Verfolgung des Verdächtigen aufzunehmen und ihm die Handtasche wieder zu entreißen bevor der Unbekannte endgültig in Richtung Stadtmitte flüchtete. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen etwa 20 Jahre alten, zirka 1,70 Meter großen, schlanken Mann mit kurzen, blonden Haaren und Vollbart. Zur Tatzeit war er mit einer blauen Jacke bekleidet. Zudem trug er kabellose, weiße Ohrhörer und einen großen, auffälligen Ring.

Zeugen, die Hinweise auf den Verdächtigen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Balingen, Telefon 07433 / 264 - 0, zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: