Der 16-jährige Bobby-Joe liebt Ausflüge in der Natur. Foto: Wörner

Der 16-jährige Bobby-Joe Wörner aus Glatten leidet an dem seltenen Gendefekt Syngap-Syndrom. Er kann nicht sprechen, hat Epilepsie, Inkontinenz sowie Autismus und ist stark auf die Hilfe seiner Eltern angewiesen. Der Alltag der Familie ist mit vielen Problemen verbunden. Die Corona-Pandemie hat diese nur noch verstärkt.

Glatten - Bobby-Joe geht oft mit seinen Eltern in die Sauna. Er liebt außerdem das Schwimmbad, Tierparks, Zug fahren, in Autos zu sitzen und diese zu bestaunen oder mit dem Aufzug zu fahren. Doch durch den Lockdown ist vieles nicht mehr oder nur eingeschränkt möglich.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: