Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Seewald Mutmaßlicher Brandstifter geschnappt

Von
Die Feuerwehr brachte die Brände schnell unter Kontrolle. (Symbolbild) Foto: Pixabay

Seewald - Zwischen Donnerstag und Samstag vergangener Woche ist es zu fünf Brandstiftungen im Bereich Seewald gekommen. Die kriminalpolizeilichen Maßnahmen führten am Samstag zur Festnahme eines 22-jährigen Tatverdächtigen.

Eine Serie von vorsätzlich gelegten Bränden ereignete sich vergangene Woche im Bereich Seewald. Ein zunächst unbekannter Täter hatte an verschiedenen Örtlichkeiten im Waldgebiet Holzstapel und kleinere Waldstücke in Brand gesetzt. Die in den einzelnen Fällen alarmierte Feuerwehr, brachte die Brände jeweils schnell unter Kontrolle.

Im Zuge der eingeleiteten Ermittlungen wurde am Samstagabend ein 22-Jähriger festgenommen. In seiner polizeilichen Vernehmung räumte er den Tatvorwurf ein und gab zu, die fünf Brände gelegt zu haben. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an. Nach der Vernehmung wurde der 22-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. Das Verfahren wegen vorsätzlicher Brandstiftung in mehreren Fällen wird durch die Staatsanwaltschaft Rottweil geführt.

Artikel bewerten
20
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.