Reinhard Bauer ist ein engagiertes Mitglied der Seenotrettung und sammelt immer wieder Spenden für die Organisation – so auch auf dem Pfingstmarkt in Klosterreichenbach, der allerdings diemsal abgesagt wurde. (Archiv) Foto: Linda Bauer

Reinhard Bauer, gebürtiger Mannheimer, hat viel zu erzählen. Seine Lebensgeschichte ist so spannend wie die vielen Interessen des Ingenieurs. Seit 1983 lebt der ehemalige Kapitän zur See in Klosterreichenbach.

Baiersbronn-Klosterreichenbach - Bereits als Kind war Reinhard Bauer begeistert vom Meer und der Seefahrt, und so war ein Ferienjob an der Ostsee der Anfang seiner beruflichen Laufbahn als Kapitän bei der Handelsmarine. Zwei Jahre dauerte die Ausbildung als Matrose. Es folgten der Besuch der Fachoberschule Seefahrt. 1980 wurde ihm das Zeugnis "Kapitän auf mittlerer Fahrt" verliehen. Dass dann auch noch das Kapitänspatent "Kapitän auf großer Fahrt" und der Abschluss als Diplom-Wirtschaftsingenieur folgten, war für den ehrgeizigen jungen Seemann ein schöner Erfolg.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: