Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Seebach Zwei Lehrer verirren sich im Schwarzwald

Von
Idyllisch liegt der Mummelsee im Nordschwarzwald. Beim Wandern nahe Seebach haben sich zwei Lehrer verlaufen. (Symbolfoto) Foto: (skue)

Seebach  - Zwei Lehrer haben sich bei einem Ausflug mit ihrem Kollegium im Schwarzwald verirrt - und eine größere Suchaktion ausgelöst.

"Polizei, Feuerwehr und Bergwacht waren kräftig am Suchen", sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Auch zahlreiche Lehrer durchkämmten das Gebiet bei Seebach am Donnerstagabend auf der Suche nach ihren Kollegen.

Zuvor hatten sie eine Wanderung durch den Nordschwarzwald unternommen. Am Ende des Ausflugs waren die beiden Lehrer - ein Mann und eine Frau Ende 20 - verschwunden und über ihre Handys nicht erreichbar. Das Kollegium gliederte sich demnach zunächst selbst in Suchtrupps, rief aber schließlich doch Hilfe.

Erst um 1.30 Uhr stellte sich heraus: Die Vermissten hatten sich zwar verlaufen, waren aber wohlbehalten in einer Schutzhütte untergekommen. 

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.