Der fünffache Olympiasieger Ian Thorpe hat sich in einem Interview mit einem TV-Sender öffentlich zu seiner Homosexualität bekannt. Der australische Schwimmstar hatte selbst seinem Umeld erst vor kurzem davon erzählt.

Der fünffache Olympiasieger Ian Thorpe hat sich in einem Interview mit einem TV-Sender öffentlich zu seiner Homosexualität bekannt. Der australische Schwimmstar hatte selbst seinem Umeld erst vor kurzem davon erzählt.

Berlin - Australiens Schwimm-Ikone Ian Thorpe hat seine Homosexualität in einem TV-Interview öffentlich gemacht. Der 31-Jährige antwortete auf die entsprechende Frage des Senders Channel 10: "Ich bin nicht hetero. Das ist etwas, was ich erst vor zwei Wochen meinem engsten Umfeld sagen konnte."

Der fünffache Olympiasieger hatte zuvor trotz anhaltender Gerüchte stets erklärt, nicht schwul zu sein. Thorpe war Ende 2006 vom Leistungssport zurückgetreten, konnte sich bei seinem Comeback aber nicht für Olympia 2012 qualifizieren. In dem Interview sagte Thorpe zudem, er habe mit 19 das erste Mal Antidepressiva genommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: