Zwei Menschen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. (Symbolfoto) Foto: Marc Eich

Zwei Menschen sind am Mittwoch bei einem Unfall auf der Rottweiler Straße in Schwenningen schwer verletzt worden.

VS-Schwenningen - Gegen 16 Uhr fuhr ein 79-jähriger Skoda Yeti Fahrer stadtauswärts und kam mit seinem Auto zu weit nach rechts. Er prallte ungebremst gegen einen geparkten Honda Civic.

Kollision mit Gegenverkehr

Dadurch drehte sich der Skoda nach links und das Heck brach aus. Weiter kollidierte der Skoda mit einem entgegenkommenden Mercedes GLA einer 62-Jährigen. Bei der Kollision mit dem Gegenverkehr wurden der Unfallverursacher und die Mercedesfahrerin schwer verletzt.

Sie wurden in eine Klinik gebracht. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: