Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schwerer Unfall bei Sulz a. N. Audi überschlägt sich nach Überholmanöver mehrfach

Von
Foto: Heidepriem

Sulz - Zwei junge Männer sind am Samstagabend bei einem Unfall zwischen Holzhausen und Kastell schwer verletzt worden.

Ein 18-Jähriger fuhr gegen 19.45 Uhr mit einem Audi Richtung Kastell. Vor dem Kreisverkehr zur L 409 überholte der junge Audi-Fahrer ein vorausfahrendes Auto trotz Gegenverkehr. Beim Wiedereinscheren nach rechts geriet der Audi auf den Grünstreifen, kam ins Schleudern und schanzte über den Kreisverkehr. 

Der Audi überschlug sich mehrmals und kam schwer beschädigt in einer Wiese zum Stehen. 

Der 18-jährige Fahrer sowie sein 20-jähriger Beifahrer wurden im Fahrzeug eingeklemmt und beide schwer verletzt. Sie wurden von der Feuerwehr befreit.

Zeugen gesucht

Ein Rettungswagen und ein Hubschrauber waren im Einsatz. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. 

Es entstand rund 15.000 Euro Sachschaden. 

Während der Unfallaufnahme war die Straße gesperrt und der Verkehr wurde umgeleitet.

Zeugen - insbesondere der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeuges - werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 0741/34 87 90 zu melden.

Fotostrecke
Artikel bewerten
40
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.