Der Fahrradfahrer wurde schwer verletzt. (Symbolfoto) Foto: Bockwoldt

Ein Radfahrer ist bei einem Unfall auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Hochwald und Villingendorf am Sonntag schwer verletzt worden.

Villingendorf/Rottweil - Gegen 16.45 Uhr wollte der 52-jährige Radfahrer auf dem abschüssigen Weg fahren, als er zwei Fußgänger zu spät erkannte. Er wich nach rechts aus.

Keinen Schutzhelm getragen

Dabei erfasste er einen 22-Jährigen, bevor er stürzte. Beim Sturz zog sich der 52-Jährige schwere Kopfverletzungen zu. Er trug keinen Schutzhelm und kam in ein Krankenhaus.

Der angefahrene 22-jährige Fußgänger wurde leicht verletzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: