Zach Senyshyn soll kräftig mit seinem Potenzial mithelfen, damit die Wild Wings in der neuen DEL-Saison ein gutes Scoring aufweisen. Foto: Roland Sigwar

Der neue Stürmer galt im Frühsommer als das noch große fehlende Puzzleteil in den Planungen der Schwenninger. Er ist gespannt auf sein erstes DEL-Jahr.

Was lange währt. Zach Senyshyn war im Frühsommer die letzte Verpflichtung der Wild Wings für die kommende DEL-Saison. Wochenlang fragten die Fans nach „dem“ neuen Stürmer, den Sport-Geschäftsführer Stefan Wagner lange in dem ganz großen Personal-Puzzlestück noch suchte.