Wenn Harold Kreis neuer Bundestrainer wird, könnte der bisherige Straubing-Coach Tom Pokel nach Schwenningen zurückkehren. Die Gerüchteküche brodelt – zu einem für die Wild Wings sehr ungünstigen Zeitpunkt. Foto: Eibner/Lägler

Vor Weihnachten waren die Wild Wings noch mittendrin im Rennen um einen der Playoff-Plätze. Nach sechs Niederlagen aus den vergangenen sieben Spielen sind sie aktuell als Tabellenzwölfter nur Zuschauer.

Fünf Punkte beträgt der Rückstand für die Schwenninger auf Rang zehn. Zeigten die Wild Wings bei ihren vergangenen Niederlagen durchweg gute Leistungen und unterlagen auch teilweise unglücklich, so sah es am Freitagabend beim 1:2 gegen Schlusslicht Bietigheim anders aus. Der Auftritt war enttäuschend. Die Spielpause an diesem Sonntag kommt nun gerade recht für Kapitän John Ramage und Co., um vielleicht einmal die Köpfe wieder frei zu bekommen. Am Donnerstag geht für die Neckarstädter in München weiter.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen