Die Schwenninger Fans haben einen neuen Liebling: "Marathon-Mann" Ville Lajunen. Foto: Eibner/Lägler

Tolle Szenen gab es am Freitagabend nach dem 5:2-Sieg der Wild Wings in der DEL gegen Nürnberg. Minutenlang wurde die Schwenninger Mannschaft von der vollen Fankurve mit Gesängen gefeiert.

Für die Wild-Wings-Anhänger war "Marathon-Mann" Ville Lajunen der Spieler der Woche. Er bekam einen großen Extra-Applaus. Ein starker Beweis dafür, was für ein gutes und sensibles Gefühl die Schwenninger Fans in Sachen Leistungen haben. Aufgrund der wenigen Verteidiger im Schwenninger Team hatte der coole Finne, der als Kind Formel-1-Fahrer werden wollte, im Schnitt in den vergangenen drei Spielen rund 30 Minuten Eiszeit abgespult. Dies dazu nahezu fehlerfrei. "Ich habe das gar nicht so registriert, sondern einfach nur meinen Job gemacht", meinte der Golf-Liebhaber am Freitag bescheiden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen