Dennis Seidenberg (links) schaute auch bei Stefan Wagner, dem Sport-Geschäftsführer der Wild Wings, vorbei. Foto: Wild Wings

Wen der frühere Eishockey-Topspieler in Villingen-Schwenningen traf. Seine Gefühle und Erinnerungen. Wie sein Leben in Long Island heute aussieht.

Nach 19 Jahren besuchte der frühere Eishockey-Profi Dennis Seidenberg wieder einmal seine Heimat in der Doppelstadt. In Amerika ist der 42-Jährige längst mit seiner Frau Rebecca und den Kindern Noah Grace, Story und Breaker heimisch geworden. Warum es den Stanley-Cup-Sieger für ein paar Tage wieder in den Schwarzwald zurückzog, wie es ihm geht, wen er alles hier traf und was er drüben für Pläne hat, verriet uns der frühere Top-Verteidiger in einem Gespräch.