Der Bahnhofsvorplatz war Schauplatz eines drastischen Vorfalls. Foto: Eich

Knarren-Schock am Bahnhof: Ein unbekannter Täter zückt seinen Waffe, will offenbar auf einen Angestellten eines Lokals schießen, dabei versagt jedoch seine Pistole. Er und weitere bewaffnete Männer ergreifen daraufhin die Flucht. Bislang schwieg die Polizei zu dem Vorfall – obwohl die Täter noch nicht gefasst sind.

Villingen-Schwenningen - Der Vorplatz des Schwenninger Bahnhofs. Hier treffen Nachtschwärmer, Reisende und Passanten zu jeder Tages- und Nachtzeit aufeinander. Genau an diesem belebten Ort kommt es an einem Samstagabend gegen 23.15 Uhr zu einer erschreckenden Tat.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€