Die Wild Wings freuen sich über ihren ersten Saisonsieg, der richtig gut tut. Foto: Sigwart

Die Wild Wings feiern gegen die Nürnberg Ice Tigers ihren ersten Saisonsieg. Und wie: Beim 8:3 tritt die Prognose von Coach Niklas Sundblad voll ein. Nürnbergs Trainer Fischöder allerdings wurde nach dem Spiel entlassen.

Die Wild Wings: In den ersten fünf Saisonspielen nur sechs Tore erzielt – dann in der sechsten Partie gleich acht auf einen Schlag und den ersten Saisonsieg (8:3 gegen Nürnberg) gefeiert. So etwas kann der Eigenschaft einer Ketchup-Flasche gleichkommen. Erst kommt wenig – und dann jede Menge auf einmal. Genau auf diesen Effekt hatte Schwenningens Trainer Niklas Sundblad vor der wichtigen Heimpartie gegen die Ice Tigers gesetzt.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€