Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schwarzwald-Baar-Kreis "Wir können nur gewinnen"

Von
Löffingens Benjamin Gaudig führt die Torjägerliste mit elf Toren souverän an. Foto: Bächle Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Gerold Bächle

FC Neustadt – FC Löffingen (Samstag, 15. 30 Uhr). Lokalderbys haben ihren eigenen Charakter und Gesetze – dies sieht auch Löffingens Trainer Tobias Urban so: "Unterm Strich ist jedes Ergebnis möglich, zumal zwischen den Vereinen und ihren Fans eine gesunde Rivalität herrscht."

Von der Papierform her ist der gastgebende FC Neustadt im Jahnstadion der klare Favorit. Vom Tabellenbild her thront der FCN auf Rang 2 mit 16 Punkten, aber auch Löffingen als Aufsteiger braucht sich nicht verstecken, denn Rang 6 mit 13 Punkten ist eine tolle Zwischenbilanz.

Die Favoritenrolle liegt eindeutig beim FCN, so Löffingens Trainer, "der FCN muss gewinnen und wir können gewinnen, somit liegt der Druck auf den Neustädter Schultern.Das Selbstvertrauen bei den Gastgebern ist natürlich groß, und für uns wäre jeder Punkt ein Bonuspunkt in der Bilanz. Wir wollen uns vor großer Zuschauerkulisse gut präsentieren und dann ist alles möglich."

Trainer Urban hat mehrere Optionen zur Auswahl in der Taktik, denn der Kader ist bis auf den gesperrten Michael Fuß (Rote Karte) wieder komplett.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.