VERBANDSLIGA

VERBANDSLIGA

(rom). Die doppelstädtischen Wasserballer eröffnen am heutigen Freitag (20.30 Uhr) die Freibadsaison. Der Tabellenfünfte aus der Doppelstadt gastiert bei der bisher sieglosen SSG Reutlingen/Tübingen. Reutlingen/Tübingen hat bisher aber erst sechs Partien absolviert, die WBG-VS bereits zwölf Begegnungen. Die SSG startet immer erst Anfang Mai in ihre Heimspielsaison, da sie auf das Freibad zur Austragung der Heimspiele angewiesen sind. Auch aus diesem Grund dürfen die Doppelstädter den Gegner nicht unterschätzen.