Vertraten die Farben des TV Villingen in Spaichingen: Michael Klostermeier, Moritz Schmitt, Benedikt Gummich, Jannik Holtorf, Simon Kimmig, Felicitas Heinrich, Franziska Schmitt, Jan Heinzelmann und Rebecca Rack (von links). Foto: Heinrich Foto: Schwarzwälder-Bote

LeichtathletikAuftakt in Spaichingen / Licht und Schatten

Für die Leichtathleten des TV Villingen stand in Spaichingen der erste Freiluftwettkampf der Saison auf dem Programm. Insgesamt zehn Sportler der Trainingsgruppe von Gert Heinrich gingen an den Start. Nach dem harten Trainingslager auf Gran Canaria in den Osterferien war die Bahneröffnung in Spaichingen der erste Leistungstest.

Bei den Männern wurde Jan Heinzelmann über 200 Meter in 25,21 Sekunden Vierter, im Hochsprung leistete er sich einen "Salto nullo". In der U20 waren vier TV-Sportler am Start. Michael Klostermeier entschied das Kugelstoßen mit 11,28 m für sich. Moritz Schmitt siegte im Hochsprung (1,85 m) und über die 200 Meter (24,24 Sekunden). Simon Kimmig brauchte über 1500 Meter 4:17,40 Minuten und erreichte die einzige Norm. Schließlich belegte Jannik Holtorf – ebenfalls über 1500 Meter – in 4:56,16 Minuten den dritten Platz.

In der U18 überzeugte Benedikt Gummich im Hochsprung mit 1,63 m als Sieger, im Weitsprung wurde er mit 5,33 m Vierter. Lino Schanz holte sich mit 12,15 Sekunden über 100 Meter den zweiten Platz, im Hochsprung wurde er mit 1,55 m Dritter.

Bei den Männern gewann die 4 x 100 Meterstaffel mit Jan Heinzelmann, Moritz Schmitt, Simon Kimmig und Jannik Holtorf in 48,08 Sekunden. Felicitas Heinrich hatte nach dem Trainingslager noch ziemlich schwere Beine. Dennoch gewann sie das Kugelstoßen mit 9,85 m und wurde im Hochsprung mit 1,45 m Zweite. Bei der U18 sprang Rebecca Rack 1,40 m hoch und wurde Fünfte. Im Kugelstoßen erzielte sie mit genau neun Metern eine neue Bestleistung. Letztendlich holte sich Franziska Schmitt einen Sieg und zwei zweite Plätze. Sie gewann den Weitsprung mit 4,90 m und erzielte über 100 und 200 Meter 13,48 und 28,05 Sekunden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: