Thomas Huber und Kai Bodmer vom Ski-Club Villingen starteten beim Trans-Zollern-Alb-Radmarathon. Kai Bodmer war mit 8:06 Stunden im vorderen Mittelfeld der 100 Lizenzfahrer sehr gut platziert. Bei den Hobbyfahrern erreichte Thomas Huber nach 8:59 Stunden den 54. Gesamtrang. Kai Bodmer startete weiter bei der Albgold-Trophy in Münsingen (108 km). Dabei freute er sich nach 4:06:46 Stunden über den sechsten Rang in der Lizenzklasse.