Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schwarzwald-Baar-Kreis Julian Engesser qualifiziert sich für DM

Von
Die erfolgreiche U18-Staffel der LG Baar mit Christoph und David Rombach,Alexander Kessler sowie Julian Engesser (von links). Foto: Schwarzwälder-Bote

(ke). Bei den Regionalmeisterschaften in Weil am Rhein erreichte die 4x100-Meter- Staffel der LG Baar/LV Donaueschingen mit Christoph und David Rombach, Alexander Kessler sowie Julian Engesser in guten 47,68 Sekunden den ersten Platz bei der U18.

Julian Engesser war auch über die 200 m an den Start gegangen und gewann in 22,78 Sekunden. Mit dieser Zeit hat er sich für die deutschen Jugendmeisterschaften der U18 in Jena qualifiziert.

Am Wochenende fanden in Nagold auch die baden-württembergischen Staffelmeisterschaften statt. Der Donaueschinger Christoph Kessler lief mit seinen Vereinskameraden von der LG Region Karlsruhe die 3x1000 m. Kessler war Schlussläufer des Quartetts und setzte sich am Ende gegen den starken Sindelfinger Schlussmann Patrick Öhler in ausgezeichneten 2:25 Minuten zum Titelgewinn durch.

Beim internationalen Meeting der "Krummen Strecken" am Sonntag in Pliezhausen gingen Julian Engesser und Alexander Kessler an den Start. Engesser gewann in 17,19 Sekunden über die 150 m bei den Männern und wurde Vierter mit 37,01 sec über die 300 m bei der U18.

Alexander Kessler lief ebenfalls die 300 Meter und kam in 39,68 Sekunden als Achter ins Ziel. Im A-Lauf über die 1000 m startete Christoph Kessler. Er hatte sich mit der gesamten deutschen Elite der Mittelstrecken auseinander zu setzen. Nach 2:23,12 Minuten kam der gebürtige Donaueschinger als Fünfter ins Ziel.

 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading