Laudatoren loben Leistungen

Von Gunter Wiedemannund Michael Bundesmann

Ralf Schmitt, Vorstandsmitglied der Volksbank eG Villingen, wollte in seinen Begrüßungsworten nicht die aktuelle dramatische Situation in Japan unerwähnt lassen. "Die Sportlerwahl ist zusammen mit dem Schwarzwälder Bote seit Jahren großartig. Ich hoffe sehr, dass wir dieses Event

im kommenden Jahr in unserem dann fertiggestellten Atrium-Neubau durchführen können." Hans-Carsten Steensen, Geschäftsführer der Schwarzwälder Bote Medien Vermarktung Südwest GmbH, hob die "gute Mischung" bei der Wahl heraus. Landrat Karl Heim übernimmt in jedem Jahr "sehr gerne" die Schirmherrschaft bei der Sportlerwahl. Mit viel Lob wandte er sich an die Aktiven: "Sie sind gute Botschafter des Kreises und hervorragende Vorbilder für alle jungen Menschen." Rupert Kubon, Oberbürgermeister von

Villingen-Schwenningen, hob die Bedeutung des Sports im Kreis hervor: "Es gibt für je

den etwas. Auch Villingen-Schwenningen ist bei dieser kreisweiten Wahl ja gut vertreten."