Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schwarzwald-Baar-Kreis Ein neuer Ballfangzaun

Von
Viel Freude herrschte über die Förderpreise. Hinten von links: Klaus Wißler (Schützengilde St. Georgen), Brita Krebs (Leichtathletik-Kreis Schwarzwald-Baar), Uwe Dietz (SSC Donaueschingen), Hansjörg Zucker (TV Villingen), Marc Pfeffinger (FC Königsfeld) und Udo Sonnenberg, Regionalverkaufsleiter der Schwarzwälder Bote Medienvermarktung. Foto: Kienzler Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Gunter Wiedemann und Michael Bundesmann

Es ist schon Tradition bei der Sportlerwahl unserer Zeitung, dass fünf Vereine alljährlich einen Förderpreis von 400 Euro für ihre geplanten Zukunftsinvestitionen erhalten.

Die Schützengilde St. Georgen baut eine neue Abteilung für Bogenschützen auf und freute sich ebenso über das Geld-Präsent wie der Leichtathletik-Kreis Schwarzwald-Baar, der in eine neue Zeitmessanlage investieren muss.

Beim FC Königsfeld entsteht in jedem Sommer das Problem, das die Gäste des benachbarten Freibades auf dem Hartplatz der Fußballer parken. Auch beim Bezirksligisten werden deshalb in jedem Jahr dann im Herbst Reparatur-Arbeiten fällig. Die Leichtathleten des TV Villingen wollen ihre Stabhochsprung-Anlage auf Vordermann bringen und der SSC Donaueschingen baut einen neuen Ballfangzaun.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.