Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schwarzwald-Baar-Kreis Bregtäler sind hoch motiviert

Von
So kann es weitergehen: Die Spieler des FC Furtwangen bejubeln einen Treffer, hier das 2:0 von Dimitri Krenz (links) im Derby gegen Donaueschingen. Fotos: Sigwart Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Simeon Disch

Hegauer FV – FC 07 Furtwangen (Heute, 19.30 Uhr). Der FC Furtwangen ist souveräner Tabellenführer und wird nun logischerweise von allen Mannschaften der Staffel gejagt. Gegen den Tabellenführer sind alle Mannschaften besonders motiviert.

Aber auch die Bregtäler sind hoch motiviert und wollen ihre Siegesserie fortsetzen. Gegen die SpVgg F.A.L. und gegen den SC Konstanz-Wollmatingen bewies die Heine-Elf, dass sie sich auch gegen Titelfavoriten durchsetzen kann. "Wir haben sehr geduldig gespielt und hatten auch die besseren Chancen", so Furtwangens Coach nach dem siebten Sieg in Folge.

Nun soll der achte Saisonerfolg gegen den Hegauer FV eingefahren werden. Die Mannschaft vom Bodensee konnte bis jetzt keine konstanten Leistungen abrufen. Mal präsentierten sich die Gastgeber stark, dann enttäuschten sie auf ganzer Linie. Furtwangen möchte den Spielverlauf nicht von der Leistung des Gegners abhängig machen, sondern von der eigenen Leistung.

In der letzten Saison mussten sich die Nullsiebener mit einem Unentschieden und einer Niederlage begnügen. In dieser Saison wollen es die Furtwanger besser machen und siegreich bleiben.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.