Nadine Burger vom TV Schonach will viele Bezirksligapunkte für ihre Mannschaft holen. Foto: Maier Foto: Schwarzwälder-Bote

Turnen... in Bräunlingen / Erste Bezirksklassenpunkte zu holen

(ma). Am Sonntag, 4. Mai, ist Großkampftag der Turnerinnen in der Bräunlinger Sporthalle. Von 15.30 Uhr an kämpfen die Bezirksklassenriegen des TV Schonach, des TV Donaueschingen, des TV Rheinfelden und des Gastgebers TuS Bräunlingen II, in der Gauliga weiblich in einer Runde "jeder gegen jeden", um die ersten Punkte der diesjährigen Runde in der jahrgangsoffenen südbadischen Bezirksklasse Staffel IV.

Für die drei Schwarzwald-Teams ist es die erste und deshalb sehr aussagekräftige Standortbestimmung für die neue Runde, was vor allem für Aufsteiger TuS Bräunlingen II gilt. Vorjahresmeister TuS Bräunlingen I ist in die südbadische Bezirksliga aufgestiegen. Dies ist der erste interessanten Gauvergleich der drei Mannschaften des Badischen Schwarzwald-Turngaus (BSTG).

Der TB Löffingen muss am Samstag 3. Mai, von 11 Uhr an in Istein gegen die TG Markgräfler/Hochrhein, den TV Tumringen und den SV Istein an die Geräte. Die weiteren Vorrundenwettkämpfe wurden auf die Samstage, 10. Mai, 18. Mai und 24. Mai festgelegt. Der gemeinsame Rückkampf aller acht Bezirksklassenriegen ist am 6. Juli in Donaueschingen. Beim Bezirksklassenfinale am 19./20 Juli in Gegenbach geht es um den Aufstieg in die südbadische Bezirksliga. Die zweite Mannschaft des TV Schiltach turnt in der Bezirksklasse Staffel III mit und kämpft am Sonntag, 4. Mai, von 14 Uhr an gegen den TB Gaggenau, den TV Bühl und die FT Freiburg. Bei allen fünf Bezirksklassenteams des BSTG wird der Klassenerhalt das Ziel sein.

Bereits ab 10 Uhr turnen sechs Gauligamannschaften aus dem Badischen Regiobereich Schwarzwald/Bodensee im Gauligavorkampf KM III – jahrgangsoffen­ – in Schiltach "jeder gegen jeden" , um den Vorkampfsieg. Neben dem Gauligafavoriten und Vorjahressieger StTV Singenn gehen noch die Riegen aus Schonach, Haslach. Donaueschingen, Löffingen und Lauterbach an die vier Geräte. Die weiteren Vergleiche in der Gauliga KM 3 sind der Rückkampf am Sonntag 18. Mai in Schonach und das Gauligafinale am Samstag 24. Mai in Donaueschingen. Die beiden erstplatzierten Gauligamannschaften qualifizieren sich für das Turnregiofinale am Sonntag, 6. Juli, in Donaueschingen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: