Allmannsweier feiert im kommenden Jahr seinen 1000. Geburtstag. Die Vorbereitungen für das Fest laufen. Foto: Würth Foto: Lahrer Zeitung

Allmannsweier bereitet sich auf das große Dorfjubiläum vor

Allmannsweier (red/flw). Die Planung zur 1000-Jahr-Feier 2016 in Allmannsweier nimmt konkrete Formen an. Der Förderverein "1000 Jahre Allmannsweier" hat in den vergangenen Monaten viel Arbeit geleistet und jetzt den Ablauf des Festjahrs vorgestellt.

Im Jubiläumsjahr sind bislang folgende Veranstaltungen geplant und terminiert: u 16. Januar 2016: Eröffnungsveranstaltung mit geschichtlichem Vortrag: An diesem Abend sollen auch die Allmannsweierer "Weltenbummler" zu Wort kommen. Außerdem wird der Bildband "Allmannsweier im Wandel der Zeit" vorgestellt und zum Verkauf angeboten. u 26. bis 29. Mai 2016: Gießen einer neuen Glocke: Die Allmannsweierer Kirche soll als eine gemeinsame Aktion der politischen und der Kirchengemeinde eine neue (vierte) Glocke erhalten. Diese soll vom 26. bis 29. Mai in traditioneller Weise vor Ort gegossen werden. Alle Arbeiten vom Bauen der Form über den Guss bis zum Einbau im Glockenstuhl des Kirchturms erfolgen öffentlich nach "alter Väter Sitte" und frei nach Schiller: "Festgemauert in der Erde steht die Form aus Lehm gebrannt, heute muss die Glocke werden..." Abgeschlossen wird die Aktion mit der Glockenweihe in einem Gottesdienst und wenn sie im Kirchturm hängt, mit dem Läuten.

1. bis 3. Juli 2016 - Großes Festwochenende im Bereich des VfR-Geländes, des Grünlochs und des ehemaligen Campingplatzes: Dabei sollen alle Generationen von nah und fern angesprochen und aktiv oder als Gäste beteiligt werden.

1., 4. und 5. November - Theateraufführungen: in der Silberberghalle und unter der Leitung von Christopher Kern, der in der Vergangenenheit schon mehrere Ortsgeschichten in Theaterstücken inszeniert hat.

Darüber hinaus sind noch kleinere Veranstaltungen vorgesehen, die noch nicht terminiert sind. Dazu zählen ein geschichtlicher Rundgang durch Allmannsweier, ein Orgelkonzert in der Kirche, eine Veranstaltung zum Thema Allmannsweierer Gewerbe früher, heute und morgen sowie ein Vortrag zum Thema "Jagd im Wandel der Zeit".

"Freuen Sie sich mit uns auf das große Jubiläumsjahr 2016", schreibt der Förderverein 1000 Jahre Allmannsweier. Wer ihn unterstützen will, kann tatkräftig mitmachen oder mit einer Mitgliedschaft auch finanziell unter die Arme greifen.

Weitere Informationen: www.1000.allmannsweier.de

Das vorläufige Programm sieht vor:

 Freitag, 1. Juli 2016: ab 18 Uhr Fassanstich mit anschließendem gemütlichem Beisammensein in Form eines großen Jahrgangstreffens; ab 21 Uhr Ü-30-Party

Samstag, 2. Juli 2016: Fußballspiel mit höherklassigen Mannschaften und Unterhaltung für jedermann; Kinderprogramm auf dem ehemaligen Campingplatz; ab 22 Uhr Disko mit Live-Band

 Sonntag, 3. Juli 2016: 10 Uhr ökumenischer Gottesdienst mit musikalischer Umrahmung; 11 Uhr badischer Frühschoppen mit badischen Gerichten, Gastvereine übernehmen die Unterhaltung; 16 bis 22.30 Uhr: "Wir feiern gemeinsam" – die kulturellen Vereine Schwanaus werden eingeladen, einen kurzen Beitrag zu leisten und ihr Können (egal ob sportlich, gesanglich oder musikalisch) zu präsentieren; 23 Uhr Abschlussfeuerwerk am Grünloch: "1000 Jahre – 1000 Lichter"