Die Pandemie hat die Pflegekräfte in Krankenhäusern und Altenheimen an ihr Limit gebracht. Nun denken einer Erhebung zufolge viele daran, ihren Job hinzuwerfen. Wie lässt sich die Massenflucht aus den Pflegeberufen verhindern?

Vielerorts im Südwesten will die Gewerkschaft Verdi an diesem Mittwoch auf den internationalen Tag der Pflegenden aufmerksam machen. Am Stuttgarter Landtag sollte den Politikern die Rote Karte gezeigt werden – parallel zur Vereidigung der neuen Landesregierung. Hauptforderung ist es, aus der Pandemie die richtigen Schlussfolgerungen für das Gesundheitswesen zu ziehen. Die bisherigen Beschlüsse seien völlig unzureichend – von Entlastung sei in den Betrieben nichts zu spüren, rügt Verdi. Bei der Bezahlung in der Altenpflege stellte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Mittwoch eine gesetzliche Verbesserung noch vor der Sommerpause in Aussicht. Er sei „sehr zuversichtlich“, dass es noch vor dem Sommer einen Kompromiss gebe, der tariflichen oder tarifähnlichen Lohn sicherstelle.

Was beschäftigt die Menschen in Baden-Württemberg? Welche Themen stehen auf der landespolitischen Agenda? Und welche Rolle spielen Entwicklungen woanders in der Welt für den Südwesten? Der Feierabend Podcast fasst für Sie das wichtigste Thema des Tages zusammen – für die Region, für Baden-Württemberg und die Welt.

Egal ob im Auto oder zuhause auf dem Sofa: Ab 17 Uhr steht der Podcast für Sie zum Abrufen bereit – und begleitet Sie in den Feierabend. Hier geht es zu allen Podcast-Folgen. https://www.schwabo.de/feierabend

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: