Schüler dürfen bald wieder ohne Maske im Unterricht sitzen. (Symbolfoto) Foto: © Muxan Pewethinkob– stock.adobe.com

Ab dem 18. Oktober soll in den baden-württembergischen Schulen die Maskenpflicht im Unterricht fallen. Bei den Horber Schulleitern gehen die Meinungen über die geplante Aufhebung der Maskenpflicht im Unterricht auseinander.

Horb - Eigentlich sollte die Maskenpflicht im Unterricht zu Beginn des Schuljahres vorsorglich und insbesondere aufgrund der Reiserückkehrer für zwei Wochen bestehen bleiben. Doch dann wurde die Maskenpflicht in Baden-Württemberg vorsorglich verlängert. Ab dem 18. Oktober soll die Maskenpflicht im Unterricht aber fallen. "Bis die Maskenpflicht ab 18. Oktober fällt, werden wir den Mund-Nasenschutz immerhin ganze fünf Wochen getragen haben", sagt Götz Peter, Geschäftsführender Schulleiter der Horber Schulen mit Empfingen und Eutingen. In den ersten beiden Schulwochen habe es noch einzelne bestätigte Infektionen gegeben. "Aktuell sind mir keine weiteren Fälle bekannt", gibt Peter bekannt.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€