Die Unbekannten brachen zuerst in den Schrebergarten ein. (Symbolfoto) Foto: AA-W – stock.adobe.com

Die Besitzer eines Schrebergarten im Bereich Sturmbühlstraße in Schwenningen sind am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr auf einen Mann und eine Frau gestoßen, die es sich in ihrer Gartenhütte gemütlich gemacht hatten.

VS-Schwenningen - Der 75-jährige Eigentümer und seine Frau bemerkten ein aufgebrochenes Fenster und schlossen die Hütte auf. Dabei trafen sie auf einen etwa 1,80 Meter großen Mann mit dunklen Haaren und eine blonde, circa 1,60 Meter große Frau, die darin schliefen.

Mit gestohlenem Auto unterwegs

Beide Personen flüchteten sofort mit einem Fiat Doblo mit den Kennzeichen TUT-E 2804, der auf einem Parkplatz vor dem Garten stand. Wie sich herausstellte, waren die Kennzeichen gestohlen und auch beim Fiat handelte es sich vermutlich um einen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in Bad Dürrheim gestohlenes Auto.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den beiden Personen oder dem von ihnen gefahrenen Fiat Doblo machen können. Sachbearbeitende Dienststelle ist die Polizei in Schwenningen, Telefon 07720/8500-0.