Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Woher stammt mein Name: Schondelmaier

Von

Schramberg - Der Familienname Schondelmaier kommt in Deutschland lediglich etwa 120-mal vor. Schwerpunkt ist die Gegend um Hornberg, Gutach, St. Georgen und Schramberg. Außerhalb des Schwarzwalds ist er spärlich vertreten. Varianten gibt es viele: Schondelmayer, Schandelmaier, Schandelmeier, Schandelmeyer und ähnliche – sie sind allesamt noch deutlich seltener.

Der Name ist ein einziges Mal entstanden und geht auf die Gemarkung Schondel in Reichenbach (Hornberg) zurück. Um 1545 bewirtschaftete ein Jacob Schondelmaier den dortigen Jungbauernhof. Er war Meier des Hofguts auf dem Schondel, also der "Schondel-Meier". Der Name der Gemarkung wiederum ist ein abgeschliffenes "Schöntal". Jacob ist vermutlich der erste Namensträger überhaupt. Er hatte mindestens zwei, wahrscheinlich drei Söhne.

Namensträger auf katholisch gebliebenem Gebiet finden sich im 17. Jahrhundert in Niederwasser und Nußbach, hier meist Schandelmeier oder Schantelmaier geschrieben. Weitere frühe katholische Schandelmayer lebten in Elzach und Schonach.

Bei den Schondelmaier handelt sich um einen der seltenen Fälle, in denen es gelingen könnte, die meisten Familienzweige miteinander zu verknüpfen. Mit ein Grund hierfür ist, dass der Name außergewöhnlich spät entstand.

Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.