Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Woher stammt mein Name: Fix

Von

Der Familienname Fix kommt in Deutschland etwa 3200 Mal vor. Man begegnet ihm heute vor allem im Raum Pforzheim – in Birkenfeld mit einem beachtlichen Anteil von 0,7 Prozent der Einwohner – und in der Schramberger Gegend.

Schon im 17. Jahrhundert gibt es mehrere Familien Fix in Oberndorf, teilweise auch Füx und Füchs geschrieben. Mit dem rotfelligen Tier hat der Name aber nichts zu tun. Er ging vielmehr aus dem Rufnamen Veit hervor, dessen Verbreitung im Mittelalter wiederum auf die Verehrung des heiligen Märtyrers Vitus (gestorben im Jahr 304) zurückgeht. Die heutigen Fix im Schramberger Raum lassen sich zum Großteil auf Mathias Fix und seine Ehefrau Anna Maria Bacher aus Unterprechtal zurückführen, die gegen Ende des 18. Jahrhunderts nach Schramberg gezogen sind.

Den Namen Fuchs gibt es freilich auch, er ist sogar einer der häufigsten deutschen Familiennamen. So konnte jemand benannt werden, weil er rote Haare hatte, weil er schlau war, weil er einen Fuchspelz trug oder solche herstellte, weil er einen Fuchs schoss oder verfehlte. Was letztendlich im Einzelfall den Anlass zum Namen gab, liegt freilich längst im Dunkeln.

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.