Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Woher kommt mein Name: Burger

Von

Schramberg - Der Familienname Burger kommt in Deutschland etwa 18 000-mal vor, ist also ein ziemlich häufiger Name.

Schwerpunkte gibt es einige in Deutschland, vor allem in Bayern und Baden-Württemberg. Im Südwesten sticht der Landkreis Emmendingen heraus und hier insbesondere das Elztal (Elzach, Winden und mit über fünf Prozent Namensträger in Biederbach).

Mit Burger konnte eine Person bezeichnet werden, die zur Burg gehörte, also ein vollberechtigter Bewohner war. Da jedoch die Variante Burgert in den benachbarten Landkreisen ebenfalls vorkommt (besonders stark in Achern und Münstertal) und verwandtschaftliche Beziehungen zwischen den Burger und Burgert zu vermuten sind, dürfte eine andere Erklärung in diesem Fall eher zutreffen. Der Familienname Burger(t) kann nämlich auch auf den im Mittelalter geläufigen Rufnamen Burkhardt zurückgehen und im Dialekt abgeschliffenen worden sein.

Auch die Bürklin, Bürgelin, Bürgin, Buck und Bury sind vom Vornamen Burkhardt abgeleitet.

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.