Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Woher kommt mein Name: Bacher(t)

Von

Schramberg - Der Familienname Bachert oder in der – häufigeren – Variante Bacher weist auf eine Nähe zu einem Bach oder auf eine Herkunft aus einem Ort namens Bach hin.

Der Name ist der heutigen Verteilung nach an mehreren Stellen unabhängig voneinander entstanden. Ende des 16. Jahrhunderts wird in Landau in der Pfalz ein Hans Jacob Bachert mit seiner Frau Maria genannt. Frühe Bachert gibt es zudem in Darmstadt und im Odenwaldkreis (Anfang/Mitte des 17. Jahrhunderts).

Auch heute noch gibt es einen Schwerpunkt in der Südwestpfalz. Aber auch im Landkreis Karlsruhe, im Rhein-Neckar-Kreis und im Odenwaldkreis ist der Name stärker vertreten als in anderen Regionen Deutschlands. Die meisten Bacher – ohne "t" am Ende – wohnen übrigens in Wurmlingen im Landkreis Tuttlingen. In der relativen Gewichtung ist Wurmlingen das deutsche "Bacher-Zentrum".

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.