Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Vollsperrung: Arbeiten auf B 462 früher fertig

Von
Die B 462 ist wieder halbseitig mit Ampelregelung für den Verkehr freigegeben. Foto: Brüstle

Schramberg - Gute Nachricht für Autofahrer: Die Vollsperrung der Bundesstraße 462 nach dem Ortsausgang Schramberg in Richtung Schiltach auf Höhe des Rappenfelsens ist früher aufgehoben worden als gedacht.

Durchfahrt nun zumindest halbseitig wieder möglich

"Die Firma Sachtleben ist soweit mit den Beräumungsarbeiten fertig", teilt Sigmund Villing, Leiter der Straßenmeisterei Rottweil, am Mittwoch vor Ort mit. Auch das zuständige Ingenieurbüro habe grünes Licht für die Öffnung gegeben.

Siehe auch: B 462: Weitere Felsabgänge drohen

Im Laufe des Mittwochnachmittags hätten Mitarbeiter der Straßenmeisterei die Schilder der Umleitung entfernt, so Villing. Die Durchfahrt ist nun zumindest halbseitig wieder möglich, eine Ampel regelt den Verkehr. Ursprünglich war die Vollsperrung bis Ende dieser Woche geplant gewesen.

Nun, erklärt Madita Roos vom Landratsamt Rottweil, würden als letzte Arbeiten unter anderem kleine Straßenschäden beseitigt und Schutzzäune angebracht.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.