Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Verbranntes Essen sorgt für Feuerwehreinsatz

Von
Verbranntes Essen sorgt für einen Einsatz der Feuerwehr.  Foto: Sum

Schramberg-Waldmössingen - Die Feuerwehr ist am Sonntagvormittag zu einem Küchenbrand nach Waldmössingen ausgerückt.

Zu einem Küchenbrand ist die Feuerwehr am Sonntagvormittag gegen 10.15 Uhr gerufen worden. In einer Wohnung in der Burgstraße war es zu einer großen Rauchentwicklung gekommen, nachdem dort Essen auf dem Herd angebrannt war. "Ein offenes Feuer gab es aber nicht", erklärte Stadtbrandmeister Werner Storz, der die Einsatzleitung hatte. Auch der Schaden sei gleich Null. Die Bewohner selbst hatten die Feuerwehr gerufen, Verletzte gab es nicht.

Im Einsatz waren vier Feuerwehrfahrzeuge und etwa 35 Wehrangehörige aus Waldmössingen und Heiligenbronn. Auch die Drehleiter aus Schramberg kam nach Waldmössingen, konnte aber ohne Einsatz wieder abrücken. Vor Ort waren außerdem Rettungsdienst und Polizei. Während des Einsatzes leitete die Feuerwehr den Verkehr um, da ein Abbiegen in die Seedorfer Straße Richtung Kreisverkehr in dieser Zeit nicht möglich war.

Fotostrecke
Artikel bewerten
5
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.