Hier wurde der schwer verletzte junge Mann gefunden. (Archiv) Archiv-Foto: Wegner Foto: Wegner

Schrecklicher Unfall im März 2018. Anklage wegen versuchten Mordes. 26-Jährigen überfahren und mitgeschleift.

Schramberg-Sulgen - Ab 18. September wird der schreckliche Verkehrsunfall an der "Steige" vom März 2018 vor dem Schwurgericht in Rottweil verhandelt.

Anklage wegen versuchten Mordes

Der damals 47-jährige Autofahrer soll laut Anklage einen zum Tatzeitpunkt 26-Jährigen zwischen Sulgen und der Schramberger Talstadt überfahren und 300 Meter mitgeschleift haben.

Der Angeklagte hatte vor zweieinhalb Jahren zwar zugegeben, auf der Strecke unterwegs gewesen zu sein, aber auch gemeint, er habe den Unfall nicht bemerkt. Nun hat die Staatsanwaltschaft unter anderem Anklage wegen versuchten Mordes, unerlaubten Entfernens vom Unfallort und unterlassener Hilfeleistung erhoben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: