Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Rowdy demoliert Auto mit Baseballschläger

Von
Mit einem Baseballschläger hat ein bislang Unbekannter auf einen weißen Toyota eingeschlagen. Foto: Wegner

Schramberg - Hohen Sachschaden von rund 7000 Euro verursachte ein bislang noch unbekannter Täter, der am Donnerstagabend in der Schramberger Talstadt mit einem Baseballschläger auf einen im Burgweg geparkten Toyota einschlug. Dies teilt die Polizei mit.

Der Mann beschädigte beide Außenspiegel, die vordere rechte Stoßstange, die Motorhaube, die Windschutzscheibe und jeweils die Lichter an Vorder-, und Rückseite des Fahrzeugs. Anschließend entfernte sich der Täter gemeinsam mit einem Komplizen zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Ermittlungen der Polizei, unter anderem zur Frage, ob eine Beziehungstat aus Eifersucht der Hintergrund der Tat sein könnte, dauern an. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an die Polizei Schramberg, Tel. 07422/ 27 01-0, zu wenden.

Artikel bewerten
7
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Premium-Artikel lesen und Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachname), Ihre Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Ihr Passwort können Sie frei wählen. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading