Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Platz für Neues

Von
Der Bagger steht schon bereit: Bald ist das Gebäude in der Berneckstraße Geschichte. Foto: Brüstle Foto: Schwarzwälder Bote

Schramberg. Bald ist der Bagger kräftig am Werk: Das leerstehende Gebäude in der Berneckstraße 28 muss nun anderen Plänen weichen.

Mit dem Rückbau des Hauses werde ein langjähriger städtebaulicher Missstand beseitigt: "Das inzwischen baufällige Gebäude ist bereits seit einigen Jahren kein Hingucker mehr und war – im Gegenteil – für viele Schramberger ein Ärgernis", teilt Susanne Gorgs-Mager, Pressesprecherin Schrambergs, auf Anfrage mit. Im vergangenen Jahr habe die Stadt das Gebäude aus Privatbesitz erworben.

Freie Fläche am Bach

Nach Informationen der Stadt steht das Gebäude seit 2010 leer. Bis 2007 ist dort eine Kneipe gewesen, lange zuvor ein kleiner Lebensmittel-Laden. Nach dem Abriss solle das Grundstück als zusätzliche Freiraumfläche entlang des Gehwegs und zum Bach dienen.

Artikel bewerten
7
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 
1

Kommentar

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Premium-Artikel lesen und Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachname), Ihre Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Ihr Passwort können Sie frei wählen. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading