Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Organist besteht seine Teilbereichsprüfung

Von
Jakob Gießibl an der Orgel der St. Maria-Kirche in SchrambergFoto: Schäfer Foto: Schwarzwälder Bote

Schramberg/Tuttlingen. Nach zweijähriger Ausbildungszeit hat Jakob Gießibl aus Schramberg-Heiligenbronn am Freitag die Teilbereichsqualifikation der Diözese Rottenburg-Stuttgart für den nebenberuflichen Organistendienst erfolgreich abgeschlossen. Orgelunterricht hatte er beim Kirchenmusikdirektor Rudolf Schäfer.

Im Gegensatz zur C-Prüfung, bei der sowohl eine Prüfung im Fach Orgel als auch im Fach Chorleitung absolviert werden muss, wird bei der Teilbereichsqualifikation nur eines der beiden Fächer geprüft, heißt es in einer Mitteilung

Dem praktischen Prüfungsteil gehen schriftliche Tests in Allgemeiner Musiklehre, Orgelkunde und Liturgik voraus.

In diesen Fächern wurde er von den Dekanatskirchenmusikern Bernard Sanders (Tuttlingen), KMD Georg Fehrenbacher (Spaichingen), KMD Rudolf Hendel (Albstadt) und Peter Hirsch (Rottweil) unterrichtet. Die Prüfungskommission war von den guten Leistungen des Kandidaten überzeugt.

Weitere Informationen: Der nächste Kurs fängt im Oktober an. Interessenten können sich bei dem jeweiligen Dekanatskirchenmusiker informieren oder direkt beim Koordinator Bernard Sanders (07461/9 64 57 63) melden.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.