Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Motorrad fährt auf Silozug auf

Von
Bei dem Unfall scheint es sich nicht um einen gewöhnlichen Auffahrunfall zu handeln. Foto: Riesterer

Schramberg - Zu einem Unfall, bei dem ein Motorrad auf einen Silozug aufgefahren ist, ist es am Samstagnachmittag gegen 14.35 Uhr auf der B 462 zwischen Schramberg und Sulgen gekommen. Der 62 Jahre alte Motorradfahrer und seine Sozia wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Die Straße war für eine knappe halbe Stunde komplett gesperrt.

Ungewöhnlicher Unfall

Es scheint kein normaler Auffahrunfall gewesen zu sein, lautete eine erste Einschätzung eines Polizeibeamten vor Ort. Sicher könne er zu diesem Zeitpunkt lediglich sagen, dass der Silozug mit normaler Geschwindigkeit auf der rechten Fahrbahn von Schramberg in Richtung Sulgen unterwegs war. Der Fahrer habe kein Bremsmanöver durchgeführt.

Der Motorradfahrer wie auch seine Sozia wurden mit schweren Verletzungen mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, die Schramberger Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 15 Mann vor Ort, um das brennende Motorrad zu löschen. Für eine knappe halbe Stunde war die B 462 komplett gesperrt, Aufräum- und Bergungsarbeiten in der Folge halbseitig befahrbar. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen und der Straße wurde noch vor Ort auf etwa 7000 Euro geschätzt.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.