Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Liveticker: Wie geht es nach Erdrutsch weiter?

Von
Über 2500 Kubikmeter Schlamm und Geröll gingen zu Tal Foto: Feuerwehr/Fachbereich Drohne

Schramberg - Auch an Tag zwei nach dem Erdrutsch kommt die Talstadt nicht zur Ruhe. Nach wie vor ist die Feuerwehr im Einsatz, um oberhalb der Abbruchkante Wasser abzupumpen. Noch immer gilt der Steilhang als unsicher.

Derweil kam es am späten Dienstagabend im Bereich der Erhard-Junghans-Straße zu einem weiteren Hangrutsch. Der Park der Zeiten ist gesperrt. 

In unserem Ticker berichten wir auch weiterhin live aus Schramberg

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.